Carportmaster-Service Preiskalkulation

Carports nach Maß vom Spezialisten der Branche

Eine umfangreiche Preiskalkulation ist erforderlich, um Ihnen ein detailliertes und passendes Angebot für Ihren Carport erstellen zu können. So individuell wie Ihr Carport nach Maß geplant wird, so spezifisch sind auch die Preise zu ermitteln.

Ziel der Preiskalkulation ist die Erstellung eines transparenten Festpreis-Angebots ohne versteckte Nebenkosten oder zusätzliche Forderungen nach Lieferung und Montage des Carports.

Preiskalkulation von Carports nach Maß

Grundsätzliches zum Preisniveau

Das Carportmaster-Team hat sich grundsätzlich dafür entschieden, nur qualitativ hochwertigstes Material für die Konfiguration der Carports einzusetzen. Dieser Anspruch macht die Marke Carportmaster aus.

Über Jahre hinweg wurden Material und Service optimiert, um für Sie ein vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis zu garantieren.

Die Preise für Carports der Marke Carportmaster sind im Branchenvergleich eher im oberen Drittel anzusiedeln. „High-End“ – Qualitäten, umfangreiche Serviceleistungen, ein modernes Design sowie die Planung und Produktion von Maßanfertigungen rechtfertigen diese Position.

Preiskalkulation von Carports nach Maß

Im Rahmen der Projektplanung und diversen Beratungsgesprächen wird festgelegt, wie der Carport nach Maß konfiguriert werden soll und welche Serviceleistungen in Anspruch genommen werden sollen.

Zur Dokumentation fertigen die Designer von Carportmaster ein kostenloses Layout zur Visualisierung des Projekts an. In diesem Layout sind alle Informationen enthalten, die relevant für die Preiskalkulation und das zu erstellende Preisangebot sind.

Im Gegensatz zu Standardcarports muss der Preis für Carports nach Maß von Grund auf individuell kalkuliert werden. Und das ist mal nicht so eben schnell gemacht. Je nach Umfang der zu kalkulierenden Positionen benötigt die Sachbearbeitung bis zu 7 Arbeitstage für eine Preiskalkulation.

Von der Preiskalkulation zum Angebot

Carportmaster produziert in zwei polnischen und einem deutschen Werk. Je nach Platzierung der Produktion des Carports sind diese Preise für Service und Material zu kalkulieren:

Serviceleistungen Carportmaster & Servicepartner

  • Beratung, Kundenbetreuung
  • Layouts, Revisionen
  • Projektplanung
  • Versand Handmuster Material
  • Preiskalkulationen, Budgetkontrolle
  • Koordination Servicepartner, Zulieferer
  • Produktionsüberwachung
  • Terminplanungen Transporte, Montagen
  • Montage inkl. Fundamenterstellung
  • Qualitätsmanagement
  • Administration
  • Baugenehmigungsverfahren | ca. 350,00 €
  • Prüfung der werkseits erstellten Statik | ca. 150,00 €
  • Statik | ca. 450,00 €
  • Anfertigung fotorealistischer 3D-Darstellungen | ca. 250,00 €
  • Vermessung Stellplatz durch Vermessungsingenieur | ca. 350,00 €
  • CAD-Konstruktionszeichnung | ca. 450,00 €
  • Extensive Dachbegrünung | nach Quadratmetern
  • Unterkünfte Monteure | in den Montagekosten enthalten

Servicepaket Werkseits

  • Statische Berechnung
  • CAD-Konstruktionszeichnungen
  • Produktion
  • Lieferung
  • Montage inkl. Fundamenterstellung

Material Werkseits

  • Stahlkonstruktion
  • Feuerverzinkung
  • Farbgebung Pulverbeschichtung
  • Drehflügeltüren, Schiebetüren
  • Wellbleche
  • Lochbleche
  • Maschengitter
  • Kleinteile und Zubehör

Material Zulieferer

  • Trapezbleche, Polytrapez-Lichtbahnen
  • Plexiglas-Hohlkammerplatten
  • Sicherheitsglas für Dach, Wand
  • Wellbleche
  • Sibirisches Lärchenholz
  • WPC
  • Aluminium
  • Beton
  • Schrauben, Dichtmanschetten
  • Lackspray (Reparaturen)
  • Maschinen und Werkzeuge
  • Arbeitsbekleidung
  • Montagefahrzeug

Preisvergleiche

Sie möchten den besten Partner für die Realisierung Ihres Projekts finden, das Maximum aus Ihrer anstehenden Investition herausholen. Das ist klar. Nun stellt sich aber die Herausforderung, vorliegende Angebote in Bezug auf Preis und Leistung zu prüfen.

„Papier ist geduldig“, dieser Spruch wird Ihnen geläufig sein. Positionen eines Angebots, bei vielen Anbietern leider weder detailliert beschrieben noch mit Einzelpreisen versehen, lesen sich vielleicht gut, aber was steckt denn nun wirklich dahinter?

Referenzen

Eine der ersten Methoden, um eine wirklich gute Entscheidung für einen Anbieter zu treffen, ist die Prüfung von Referenzen und das Auswerten von Kritiken. Das ist auch ohne jegliche Vorkenntnis der Materie leicht zu erledigen.

Fragen Sie nach Adressen, an denen bereits Carports installiert worden sind, um diese zu inspizieren. Und falls möglich, fragen Sie auch die Bauherrn nach Ihren Erfahrungen mit dem jeweiligen Lieferanten. Ein seriöser Anbieter wird Ihnen nach Rücksprache mit dem oder den Bauherrn diese Möglichkeit bieten.

Carportmaster bietet Kunden die Möglichkeit, bereits gelieferte Carports zu inspizieren und mit den Bauherrn zu sprechen. Aus Datenschutzgründen müssen die betroffenen Bauherrn natürlich der Weitergabe von Anschrift und Kontaktinformationen zustimmen.

Vergleich der Serviceleistungen

Carportmaster bietet seinen Kunden ein 1A-Servicepaket. So bezeichnen wir die Erledigung aller Aufgaben rund um das Thema Carport als Service aus einer Hand.

Sobald Sie also von einem Anbieter aufgefordert werden, sich selbst um z.B. die Erstellung der Fundamente oder die Beauftragung eines Montagebetriebs oder Dachbegrüners zu kümmern, dann prüfen Sie das vorliegende Angebot, ob diese Kosten auch berücksichtigt wurden. Und fragen Sie sich, ob Sie nicht besser den Service aus einer Hand von Carportmaster genießen wollen.

Materialqualitäten und Ausführungen

Bei der Konstruktion des Carports aus dem Hause Carportmaster wird ein großes Augenmerk auf die Wünsche des Kunden gelegt. Die Designer versetzen sich in die Position des Kunden und übernehmen dessen hohe Erwartungshaltung an Qualität und Ausführung. So wird in diesem Sinne das Material für Ihren Carport ausgewählt und die technischen Ausführungen optimal gestaltet.

Beim Vergleich von Leistungsbeschreibungen in Angeboten lohnt es sich, genauer hinzuschauen. Ein Kollege mahnt gern mit erhobenem Zeigefinger: „Watch the details“, „Achte auf die Kleinigkeiten„.

Preis-Leistungs-Vergleich | Performance

Der Kommentar eines Kunden nach dem Vergleich des Preises und der Leistung eines Mitbewerbers:

Es hat nun doch noch ein wenig gedauert, aber es hat mir keine Ruhe gelassen und ich wollte verstehen, wie sich der Preisunterschied begründet. Ein befreundeter Kollege, der sich u.a. mit Materialien, die im Carport Bau eingesetzt werden deutlich besser auskennt, hat mir nach Prüfung bestätigt, dass die von Ihnen eingesetzten Materialien im Vergleich zu den Mitbewerbern höherwertig sind und den Preisunterschied begründen.

Wenn ich das noch richtig in Erinnerung hatte, dann hatten Sie mir im Rahmen unseres Telefonats mitgeteilt, dass deutliche Preisreduzierungen bei Einsatz anderer Materialien bzw. Ausführung möglich wären. Nach einigen Überlegungen wollen wir aber bei der Qualität und Ausführung keine Abstriche machen. Wir wollen Ihnen demzufolge den Auftrag für einen Festpreis von € 22.000,- geben. Glückwunsch!

Uwe G., Soltau


Folgend wird das Material und die technische Ausführung von Carportmaster beschrieben. Die für Ihr Projekt relevanten Positionen können Sie so mit denen anderer Anbieter vergleichen. Sie werden schnell zum Ergebnis kommen, dass Carportmaster oftmals mehr für’s Geld bietet… .

Sollten Sie in den Angeboten anderer Hersteller keine Hinweise auf die Qualität oder Ausführung finden, dann empfehlen wir Ihnen, explizit danach zu fragen, bevor Sie eine Entscheidung für die Auftragsvergabe fällen.

  • Stahlkonstruktion
    Baustahl Qualität S235 und S355 Stützen, Dachbalken, Sparrenpfetten, Türen, Rahmen für Verkleidungen
  • Korrosionsschutz
    Stück-Feuerverzinkung aller Stahlteile
  • Pulverbeschichtung
    Strukturbeschichtung matt, bei besonderen Anforderungen in z.B. Küstengebieten ausgeführt als C5, also der höchsten Qualitätsklasse der Duplexbeschichtung
  • Freitragende Lösungen
    Abstand zwischen den Stützen bis 12 Meter freitragend
    Dachüberstände bis 3 Meter
    Wandmontagen
  • Extreme Schnee- und Dachlasten
    0,65 kN/m² bis 6,00 kN/m²
  • Dachdeckung durchsichtig Glas
    Sicherheitsglas VSG/TVG, Materialstärke 12mm
  • Dachdeckung durchsichtig Plexiglas
    Hochwertige, 16mm starke Hohlkammerplatten mit extra breiten Kammern 64mm in diversen farblichen Ausführungen
  • Attika
    Dachverblendung aus gekanteten Stahlblechen, Stärke 1,5mm, beidseitig farbig pulverbeschichtet
  • Türen
    Breiten der Türen und Schiebetüren bis 3 m und mehr
    Türfüllungen passend zu den Wandverkleidungen
  • Garagentore
    Sectional- oder Rolltore als Standard- oder Maßanfertigung der Marke Steinau (Hörmann)
  • Verkleidungen Holz
    Sibirisches Lärchenholz Nut & Feder 27mm x 96mm, elegant gehobelt
    Sibirisches Lärchenholz Rhombus 27mm x 68mm, elegant gehobelt
    Sibirisches Lärchenholz Stülp-Deckel-Schalung 27mm x 19mm x 171mm, elegant gehobelt

    Alle ca. 80 cm wird das waagerecht verbaute Holz mittels eines U-Profils aus Stahl, feuerverzinkt und pulverbeschichtet, vertikal gesichert. Jede einzelne Latte wird verschraubt, in Sichtbereichen mit in RAL-Farbe kopflackierten Spezialschrauben.

  • Verkleidungen WPC
    WPC-Planken mit coextrodierten Oberflächen, kein Ausbleichen, leicht zu reinigen, Materialstärken 21mm (Hohlkammern) x 24mm (Massivplanke)
  • Verkleidungen WPC mit Oberlichtern aus Glas
    Glaseinsätze im oberen Bereich von WPC-Wandverkleidungen, 15 cm oder 30 cm hoch, klar durchsichtig oder satiniert
  • Verkleidungen Wellblech
    Bei Einsatz in beidseitig außen sichtbaren Wänden wird das Wellblech in einem „Sandwich“-Verfahren, also beidseitig in RAL-Farbe verbaut.
  • Verkleidungen Alumium
    Wand- und Seitenverkleidungen aus Aluminiumprofilen als Nut & Feder oder als offene Lattung in vielen Kombinationsmöglichkeiten.
  • Ausführung von Verkleidungen
    Wand- und Seitenverkleidungen werden komplett füllend ausgeführt, das heißt, dass das Material ohne Lücken und Abstände zum Boden oder zur Dachkonstruktion eingebaut wird.

Vergleich der Zahlungsmodalitäten und Geschäftsbedingungen

Immer wieder kommt es leider zu Insolvenzen von Anbietern oder Vertriebsorganisationen. Überlegen Sie sich also gut, ob Sie eine Anzahlung erbringen würden, ohne dafür eine Leistung empfangen zu haben.

Bei dem Vergleich von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), sollten Sie auf versteckte, verklausolierte oder unverständliche Regelungen achten. Lassen Sie sich unbedingt über Voraussetzungen aufklären und das Ergebnis der Erklärung schriftlich bestätigen.

Glücklicherweise steht das Gesetz über Geschäftsbedingungen von Firmen und schränkt deren Erfindungsreichtum in Bezug auf für die Firma vorteilhafte Klauseln konkret ein.

Preiskalkulation von Standard-Carports

Anbieter von Standard-Carports haben meist alle Preise parat, denn es gilt, lediglich Standardelemente zu bestimmen und die Preise zu addieren. Serviceleistungen wie die Montage oder das Erstellen von Fundamenten wird oftmals nicht mit angeboten und muss deshalb auch nicht berücksichtigt werden.

Vorsicht, hier kann sich schnell eine Kostenfalle für Sie auftun und das vermeintlich gute Angebot hält nach Addition der Nebenkosten nicht, was es versprach.

Der große Nachteil von Standardcarports: Anpassungen der Carports an die individuelle Situation sind entweder gar nicht möglich, oder gar extrem teuer. Man wird also immer versuchen, Sie für ein Standardcarport zu begeistern, denn im Vergleich mit Maßanfertigern können diese Verkäufer preislich nicht überzeugen.

Carportmaster bietet keine Standard-Carports an.


Inspiration für Carports nach Maß

Schauen Sie sich zur Inspiration eine Auswahl von Carports an, die wir für unsere Kunden geplant und montiert haben.

211 ausgewählte Carport-Projekte ansehen!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf