Frequently Asked Questions (Häufig gestellte Fragen)

Fragen, die uns zum Thema Stahlcarport mehrfach erreichen, veröffentlichen wir an dieser Stelle. Natürlich mit unseren Antworten.

Frage: Ich möchte einen Carport aus Stahl kaufen, der nach Maß gefertigt werden soll. Was passiert, nachdem ich eine Anfrage durch Übermittlung des Kontaktformulars abgeschickt habe?

Antwort: Nach Eingang einer Preisanfrage meldet sich ein Sachbearbeiter, der nach fachmännischer Beratung alle relevanten Projektdetails zusammenstellt. Auf Basis der Informationen wird dann für den Kunden ein Layout im Maßstab 1:100 erstellt. Neben einer Auflistung des zu planenden Materials werden Grundriss und Seitenansichten dargestellt. Das Layout wird an den Statiker übermittelt. Dieser definiert die erforderlichen Dimensionen der Stahlprofile. Die  Preise für die Stahlkonstruktion, Feuerverzinkung, Pulverbeschichtung, das Material für Bedachung, Wandverkleidungen, Türen, sowie Produktions-, Transport- und Montagekosten werden ermittelt und bilden den Angebotspreis.

Frage: Was verstehen sie unter Komplettservice?

Antwort: Carportmaster ist zentraler Projektplaner, Ansprechpartner für Kunden und Koordinator eines Teams von Spezialisten und Leistungsträgern, die zur erfolgreichen Realsierung eines Projekts beitragen. Alles aus einer Hand:  Planung, Baugenehmigungsverfahren, Statikberechnung, Fotorealistische Visualisierung, Produktion, Verzinkung, Pulverbeschichtung, Qualitätssicherung, Materialbeschaffung, Lieferung, Fundamenterstellung, Montage, Reklamationsmanagement.

Frage: Wir möchten keine Vertreterbesuche. Können Sie Projekte auch ohne Vertreter realisieren?

Antwort: Ja, alle unsere Projekte werden zentral geplant, bearbeitet und realisiert. Zur Vermessung werden, falls erforderlich, Vermessungsingenieure aus der Region beauftragt. Materialmuster werden per Post zugeschickt. Die gesamte Planung, vom Bauantrag bis zur Montage, erfolgt durch Sachbearbeiter des Büros in Bochum.

Frage: Verlangen Sie eine Anzahlung bei Bestellung?

Antwort: Nein, Rechnungen müssen erst nach Lieferung und Montage bezahlt werden.

Frage: Wir möchten einen Carport mit Schuppen in zwei Bauabschnitten realisieren. Geht das?

Antwort: Prinzipiell schon, aber davon ist abzuraten. Die Kosten für die Teilung des Projekts sind hoch, da viele Leistungen doppelt erbracht werden müssen und die Konstruktionen in Teilen aufwändig anzupassen sind. Eine bessere Lösung ist es, das Projekt einfach auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, wenn das Budget eine komplette Realisierung ermöglicht.

Frage: Wo lassen Sie die Carports produzieren?

Antwort: Carportmaster produziert in Deutschland und in Polen, jeweils bei zertifizierten Herstellern mit langjähriger Erfahrung im Stahlbau und spezialisiert auf Carports in Maßanfertigung.

Frage: Wie gehen Sie mit Reklamationen um?

Antwort: Falls es zu Mängeln kommt, dann werden diese umgehend analysiert und fachmännisch behoben. Da meist nur Kleinigkeiten zu bemängeln sind, freuen wir uns, wenn der Kunde nach Möglichkeit versucht, den Mangel durch einen Handwerker vor Ort beheben zu lassen. Die Kosten werden natürlich erstattet. Ansonsten werden Reparaturen durch unser Montageteam behoben.

Frage: Liefern Sie Carports auch zur Selbstmontage?

Antwort: Nein, aus Gründen der Gewährleistung leider nicht. Die Montagekosten sind äußerst moderat und das Team arbeitet schnell und professionell. Also wird empfohlen, diesen Service zu nutzen.

 
Carportmaster CE Zertifizierung

Carportmaster auf Facebook


Carportmaster.de

Warum Carportmaster?

  • Spezialist der Branche.

    Die Herstellung von Stahlcarports nach Maß ist die Spezialität von Carportmaster.

  • Umfangreicher Service.

    Carportmaster bietet einen umfassenden Service von der Beratung bis zur Montage.

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt unsere Kunden immer wieder.

  • Keine Anzahlungen.

    Bezahlung der Rechnung erst nach Lieferung und Montage.

Carportmaster Premium Stahlcarports
Zahlungsmöglichkeiten