Carport aus Polen

Carports aus Polen. Lesen Sie zum Thema Carport aus Polen auch unseren Bericht im Blog: Warum suchen Interessenten speziell nach Carports aus Polen?

Lodz InnenstadtLodz Innenstadt Wandmalerei

Carports aus Polen von unserem Partnerunternehmen

Der Fabrikbesitzer hat 1985 das Werk in Lodz, Polen, gegründet. Der Herstellerbetrieb in Familienbesitz feiert im Jahr 2015 das 30-jährige Bestehen und hat sich als Carport-Fabrikant in Polen und den anderen Staaten Europas einen sehr guten Ruf als Hersteller qualitativ hochwertiger Carports aus Metall erarbeitet. Teilprodukte aus der Carportfertigung werden auch an andere Hersteller weltweit exportiert und dort beim Bau von Carports und anderen Überdachungen verarbeitet.

Die zur Herstellung der Komponenten eines Carports aus Polen eingesetzten Automaten sind alle mit CNC-Steuerung versehen. Das garantiert optimale Ergebnisse im Produktionsprozess. Der Einsatz von Lasertechnik eröffnet im gestalterischen Bereich viele Möglichkeiten.

In den Maschinenpark und die Ausbildung der 30 polnischen Mitarbeiter wird kontinuierlich inverstiert, damit die Marktposition als Carport-Hersteller im Premiumbereich langfristig gefestigt wird. Im Jahr 2013 wurde der Bau einer neuen, großen Halle fertiggestellt und ein CNC-gesteuerter Automat zur Formung von Stahlrohren angeschafft. Die Funktion dieses neuen Automaten ist bei YouTube in einem Film anzuschauen. YouTube™-Video in einem neuen Fenster öffnen

Messeauftritt von SAWO in Polen

Das eigene Ingenieurbüro liefert CAD-Zeichnungen für die Fertigung der Carportkomponenten und die spätere Montage. Ein authorisierter, polnischer  Architekt prüft und zertifiziert die Standsicherheit (Statik) der Gewerke. Jährlich werden mehr als 500 Carports für Kunden in ganz Europa hergestellt. Jeder Carport aus Polen wird nach Kundenwunsch gefertigt. Bauherren und Architekten nutzen immer häufiger die Möglichkeit, individuelle und nach Maß hergestellte Carports aus Polen in ihre Pläne einzubeziehen. Die Produktionszeit eines Carports beträgt ungefähr 30 Tage nach Bestätigung des Auftrags.

Produktpalette der Carports aus Polen

Produziert werden Carports, Doppelcarports, Carports mit Abstellraum, Carports mit Satteldach, Flachdach, Pultdach oder Tonnendach. Alle Carports sind als frei stehende oder an die Hauswand oder Garage angebaute Konstruktion erhältlich. Kunden nutzen die Carports zur Überdachung von Stellplätzen für Autos, Reisemobile und Booten. Die Integration eines Geräte- oder Abstellraumes im oder am Carport wird als praktische Variante im Carportbau angeboten. Dadurch fällt die Entscheidung eines Bauherren, ob eine Garage oder ein Carport gebaut werden soll, immer öfter zu Gunsten des Carports aus.

Zum Ausbau des Carports werden Paneele zur Seiten- und Rückwandfüllung eingesetzt. Paneele werden im polnischen Werk passend zur Positionierung zwischen die Stützen eines Carports gefertigt. Dafür werden Platten aus Blech mit Stahlwellenprofil, Maschengitter aus Stahl, HPL-Platten oder WPC-Profile, Glasscheiben, oder Metallplatten mit einer Quadratlochung verwendet. So entstehen Sichtschutzvarianten und die Erweiterung des Carports um einen Geräte- oder Abstellraum, der durch eine Drehflügel- oder Schiebetür mit dem Carport verbunden wird.

Durch den Einsatz von Paneelen in der Carportproduktion eröffnen sich mannigfaltige Gestaltungsmöglichkeiten. Das trifft auch auf das Material der Dacheindeckung zu. Je nach geeigneter Dachform und Kundenwunsch werden Stahltrapezbleche, lichtdurchlässige Polycarbonatplatten oder Sicherheitsglaselemente verbaut. Um die spätere Begrünung eines Flach- oder Pultdaches zu ermöglichen, wird die Dachkonstruktion mit einem passenden Rahmen zur Eingrenzung der zu begrünenden Fläche ausgestattet und die Öffnung des Fallrohres mit einem Lochblech aus Aluminium versehen.

Presseveröffentlichungen über SAWO
Pressemitteilungen des polnischen Produzenten

Zertifizierungen

PN-EN ISO9001:2009

Eine ISO-Zertifizierung bestätigt die Einhaltung der Standards in der Qualitätssicherung. Bei der Herstellung der Carports aus Polen werden neben Teilen aus der eigenen Metallverarbeitung auch Konponenten von spezialisierten Zulieferern verwendet, welche die Anforderungen der DIN EN - Normen erfüllen. Das betrifft zum Beispiel die Dacheindeckungen eines Metallcarports mit lichtdurchlässigen Polycarbonat-Doppelstegplatten oder Wandfüllungen aus WPC, HPL, Glas oder Holz. Generell werden alle verarbeiteten Stahlelemente zum Schutz vor Korrosion nach DIN EN ISO 1461 feuerverzinkt. Pulverbeschichtungen werden nach DIN EN ISO 15773 ausgeführt.

Die Carports sind CE-zertifiziert. CE-EXC2 EN 1090-2.

Die Schweißarbeiten werden nach europäischem Standard ausgeführt. EN 1090-2:2008 + A1 2011

Europäische Förderprogramme

Teilnahme an EU-Förderprogrammen

Werksvertretung

Die Kooperation von Carportmaster mit dem polnischen Hersteller ist für Interessenten aus Deutschland von Vorteil. Carportmaster regelt nicht nur die Kommunikation, sondern ist auch für die Abwicklung der Aufträge vollends verantwortlich. Vertragspartner für Auftraggeber ist Carportmaster.

 
Carportmaster CE Zertifizierung

Carportmaster auf Facebook


Carportmaster.de

Warum Carportmaster?

  • Spezialist der Branche.

    Die Herstellung von Stahlcarports nach Maß ist die Spezialität von Carportmaster.

  • Umfangreicher Service.

    Carportmaster bietet einen umfassenden Service von der Beratung bis zur Montage.

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt unsere Kunden immer wieder.

  • Keine Anzahlungen.

    Bezahlung der Rechnung erst nach Lieferung und Montage.

Carportmaster Premium Stahlcarports
Zahlungsmöglichkeiten